mikromed – Das mikro-invasive Tumorzentrum der Kliniken Essen-Mitte

Wir sind mikromed.



Das mikro-invasive Tumorzentrum der Klinken Essen-Mitte ist in seiner Form einzigartig und vereint radiologische und onkologische Kompetenzen unter einem Dach. Für Patienten bedeutet dies eine ganzheitliche Behandlung, mit weltweit führenden Verfahren.


Als hauptverantwortliche Leiter sind Prof. Dr. med. Jens-Albrecht Koch und Prof. Dr. med. Michael Stahl die Köpfe des Zentrums. Ergänzt wird die mikromed-Leitung durch Dr. med. Stefan Pluntke als organisatorischer Leiter. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zum Team des Zentrums und vereinen die Kompetenzen aus zwei medizinischen Fachbereichen - der Interventionellen Radiologie und der Internistischen Onkologie. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit macht das Zentrum für mikro-invasive Tumortherapie der Kliniken Essen-Mitte zu einer einmaligen Einrichtung, die sich auf die Behandlung lokal begrenzter Tumorerkrankungen in Leber, Niere, Knochen und Lunge spezialisiert hat. Dank der hochmodernen minimal-invasiven Behandlungstechniken können Tumorerkrankungen millimetergenau und gezielt angegriffen und bekämpft werden, während der restliche Körper geschont und Nebenwirkungen wie bei systemischen Krebstherapien – zum Beispiel der Chemotherapie – größtenteils vermieden werden können.


Zusätzlich zum interdisziplinär arbeitenden Ärzteteam wird eine Vielzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten medizinischen Abteilungen der Kliniken Essen-Mitte mit in die Behandlungen einbezogen. So sind neben Psychoonkologen, Physiotherapeuten auch Ernährungsberater ebenso wie das Pflegepersonal für die Patienten da.

Treten Sie gerne auch per E-Mail mit uns in Kontakt. Wir melden uns bei Ihnen zurück.

E-MAIL SENDEN
mikromed

Zentrum für mikro-invasive Tumortherapien
Für Terminanfragen oder weitere Informationen wenden Sie sich an:

+49 201 174-24601

T+49 201 174-24601

Einfo@mikromed.org